Quercus Pubescens. Bussotti, F. In Roloff, A.; Weisgerber, H.; Lang, U. M.; Stimm, B.; and Schütt, P., editors, Enzyklopädie Der Holzgewächse: Handbuch Und Atlas Der Dendrologie. Wiley-Vch Verlag.
Quercus Pubescens [link]Paper  abstract   bibtex   
Flaumeichen sind zumeist kleine bis mittelgroße, sommergrüne Bäume, gelegentlich auch Sträucher, die eine sehr große morphologische Vielfalt aufweisen. Die Art wird daher in zahlreiche Subspecies, Varietäten, Formen und Klimarassen unterteilt. Quercus pubescens widersteht sowohl sommerlicher Hitze und Trockenheit als auch Winterfrösten. Sie ist ein Element der trocken-warmen mediterranen Eichenwälder und stockt vorwiegend auf flachgründigen Kalkböden. Wüchsige Flaumeichenbestände dienen wegen des hohen Nährwertes der Eicheln gewöhnlich als Viehweide. Die Art liefert kein Konstruktionsholz, sondern wird im Niederwaldbetrieb als Brennholz genutzt. Wegen Übernutzung, Beweidung und häufiger Brände sind Q. pubescens-Bestände oft in schlechtem Zustand.
@incollection{bussottiQuercusPubescens1998,
  title = {Quercus Pubescens},
  booktitle = {Enzyklopädie Der {{Holzgewächse}}: {{Handbuch}} Und {{Atlas}} Der {{Dendrologie}}},
  author = {Bussotti, F.},
  editor = {Roloff, Andreas and Weisgerber, Horst and Lang, Ulla M. and Stimm, Bernd and Schütt, Peter},
  date = {1998},
  publisher = {{Wiley-Vch Verlag}},
  location = {{Weinheim}},
  url = {http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/9783527678518.ehg1998016/abstract},
  abstract = {Flaumeichen sind zumeist kleine bis mittelgroße, sommergrüne Bäume, gelegentlich auch Sträucher, die eine sehr große morphologische Vielfalt aufweisen. Die Art wird daher in zahlreiche Subspecies, Varietäten, Formen und Klimarassen unterteilt. Quercus pubescens widersteht sowohl sommerlicher Hitze und Trockenheit als auch Winterfrösten. Sie ist ein Element der trocken-warmen mediterranen Eichenwälder und stockt vorwiegend auf flachgründigen Kalkböden. Wüchsige Flaumeichenbestände dienen wegen des hohen Nährwertes der Eicheln gewöhnlich als Viehweide. Die Art liefert kein Konstruktionsholz, sondern wird im Niederwaldbetrieb als Brennholz genutzt. Wegen Übernutzung, Beweidung und häufiger Brände sind Q. pubescens-Bestände oft in schlechtem Zustand.},
  isbn = {978-3-527-67851-8},
  keywords = {*imported-from-citeulike-INRMM,~INRMM-MiD:c-13745514,enzykl-holzgew-handb-atlas-dendrol,forest-resources,monography,quercus-pubescens,species-description}
}
Downloads: 0