Picea Pungens. Johnson, D. W. In Roloff, A., Weisgerber, H., Lang, U. M., Stimm, B., & Schütt, P., editors, Enzyklopädie Der Holzgewächse: Handbuch Und Atlas Der Dendrologie. Wiley-Vch Verlag.
Picea Pungens [link]Paper  abstract   bibtex   
Stechfichten gehören in vielen Ländern der gemäßigten Klimazonen zu den beliebten Park- und Gartenbäumen. Oft werden sie als Farbvarianten (sog. "Blau- und Silbertannen") kultiviert. Beheimatet ist die frostharte, relativ langsam wachsende Art in den mittleren und südlichen Teilen des amerikanischen Felsengebirges, wo sie zumeist gruppenweise in Flusstälern vorkommt. Kennzeichnend für P. pungens sind die ziemlich derben, waagrecht vom Trieb abstehenden Nadeln mit stechender Spitze. Oft ist der Schaft mit einzelnen stammbürtigen Trieben versehen. Die Art hat keine nennenswerte forstwirtschaftliche Bedeutung, zumal das Holz allenfalls mittlere Qualitäten aufweist. Die amerikanischen Bundesstaaten Colorado und Utah haben P. pungens zum "State Tree" erkoren.
@incollection{johnsonPiceaPungens1996,
  title = {Picea Pungens},
  booktitle = {Enzyklopädie Der {{Holzgewächse}}: {{Handbuch}} Und {{Atlas}} Der {{Dendrologie}}},
  author = {Johnson, D. W.},
  editor = {Roloff, Andreas and Weisgerber, Horst and Lang, Ulla M. and Stimm, Bernd and Schütt, Peter},
  date = {1996},
  publisher = {{Wiley-Vch Verlag}},
  location = {{Weinheim}},
  url = {http://mfkp.org/INRMM/article/13745279},
  abstract = {Stechfichten gehören in vielen Ländern der gemäßigten Klimazonen zu den beliebten Park- und Gartenbäumen. Oft werden sie als Farbvarianten (sog. "Blau- und Silbertannen") kultiviert. Beheimatet ist die frostharte, relativ langsam wachsende Art in den mittleren und südlichen Teilen des amerikanischen Felsengebirges, wo sie zumeist gruppenweise in Flusstälern vorkommt. Kennzeichnend für P. pungens sind die ziemlich derben, waagrecht vom Trieb abstehenden Nadeln mit stechender Spitze. Oft ist der Schaft mit einzelnen stammbürtigen Trieben versehen. Die Art hat keine nennenswerte forstwirtschaftliche Bedeutung, zumal das Holz allenfalls mittlere Qualitäten aufweist. Die amerikanischen Bundesstaaten Colorado und Utah haben P. pungens zum "State Tree" erkoren.},
  isbn = {978-3-527-67851-8},
  keywords = {*imported-from-citeulike-INRMM,~INRMM-MiD:c-13745279,enzykl-holzgew-handb-atlas-dendrol,forest-resources,monography,picea-pungens,species-description}
}
Downloads: 0