Pinus Merkusii. Schorcht, M. In Roloff, A.; Weisgerber, H.; Lang, U. M.; Stimm, B.; and Schütt, P., editors, Enzyklopädie Der Holzgewächse: Handbuch Und Atlas Der Dendrologie. Wiley-Vch Verlag, Weinheim, 1994.
abstract   bibtex   
Das natürliche Verbreitungsgebiet der Merkus-Kiefer umfaß t weite Teile des Tief- und Berglandes Südostasiens. Sie ist dort zumeist als Mischbaumart anzutreffen und gedeiht auf Standorten aller Trophiestufen. Sie zeichnet sich durch gute Stammformen und beachtliche Dimensionen aus. Aufgrund ihrer hervorragenden Wuchsleistungen, der vielfältigen Holzverwendungsmöglichkeiten und des hohen Harzgehaltes sowie ihres breiten Standortsspektrums gilt sie als eine wirtschaftlich und ökologisch bedeutungsvolle Baumart der Tropen.
@incollection{schorchtPinusMerkusii1994,
  title = {Pinus Merkusii},
  booktitle = {Enzyklop\"adie Der {{Holzgew\"achse}}: {{Handbuch}} Und {{Atlas}} Der {{Dendrologie}}},
  author = {Schorcht, M.},
  editor = {Roloff, Andreas and Weisgerber, Horst and Lang, Ulla M. and Stimm, Bernd and Sch{\"u}tt, Peter},
  year = {1994},
  publisher = {{Wiley-Vch Verlag}},
  address = {{Weinheim}},
  abstract = {Das nat\"urliche Verbreitungsgebiet der Merkus-Kiefer umfa\ss t weite Teile des Tief- und Berglandes S\"udostasiens. Sie ist dort zumeist als Mischbaumart anzutreffen und gedeiht auf Standorten aller Trophiestufen. Sie zeichnet sich durch gute Stammformen und beachtliche Dimensionen aus. Aufgrund ihrer hervorragenden Wuchsleistungen, der vielf\"altigen Holzverwendungsm\"oglichkeiten und des hohen Harzgehaltes sowie ihres breiten Standortsspektrums gilt sie als eine wirtschaftlich und \"okologisch bedeutungsvolle Baumart der Tropen.},
  isbn = {978-3-527-67851-8},
  keywords = {*imported-from-citeulike-INRMM,~INRMM-MiD:c-13745790,enzykl-holzgew-handb-atlas-dendrol,forest-resources,monography,pinus-merkusii,species-description},
  lccn = {INRMM-MiD:c-13745790}
}
Downloads: 0