Pinus Rigida. Schütt, P. In Roloff, A.; Weisgerber, H.; Lang, U. M.; Stimm, B.; and Schütt, P., editors, Enzyklopädie Der Holzgewächse: Handbuch Und Atlas Der Dendrologie. Wiley-Vch Verlag, Weinheim, 1994.
abstract   bibtex   
Ein stark beasteter, breitkroniger Waldbaum mittlerer Größ e, dessen wirtschaftliche Bedeutung gering, dessen ökologischer Wert als Pionierbaumart aber beträchtlich ist. Pechkiefern stammen aus dem östl. Nordamerika. Sie stellen geringe Bodenansprüche, sind in Mitteleuropa winterhart und haben die Fähigkeit, aus Stämmen und Ästen mit neuen Kurz- und Langtrieben auszutreiben. Die Art wird seit 1750 in Europa kultiviert.
@incollection{schuttPinusRigida1994,
  title = {Pinus Rigida},
  booktitle = {Enzyklop\"adie Der {{Holzgew\"achse}}: {{Handbuch}} Und {{Atlas}} Der {{Dendrologie}}},
  author = {Sch{\"u}tt, P.},
  editor = {Roloff, Andreas and Weisgerber, Horst and Lang, Ulla M. and Stimm, Bernd and Sch{\"u}tt, Peter},
  year = {1994},
  publisher = {{Wiley-Vch Verlag}},
  address = {{Weinheim}},
  abstract = {Ein stark beasteter, breitkroniger Waldbaum mittlerer Gr\"o\ss e, dessen wirtschaftliche Bedeutung gering, dessen \"okologischer Wert als Pionierbaumart aber betr\"achtlich ist. Pechkiefern stammen aus dem \"ostl. Nordamerika. Sie stellen geringe Bodenanspr\"uche, sind in Mitteleuropa winterhart und haben die F\"ahigkeit, aus St\"ammen und \"Asten mit neuen Kurz- und Langtrieben auszutreiben. Die Art wird seit 1750 in Europa kultiviert.},
  isbn = {978-3-527-67851-8},
  keywords = {*imported-from-citeulike-INRMM,~INRMM-MiD:c-13745314,enzykl-holzgew-handb-atlas-dendrol,forest-resources,monography,pinus-rigida,species-description},
  lccn = {INRMM-MiD:c-13745314}
}
Downloads: 0